Schmetternde Schwerter und Arkanes Feuer.   Posted by Loremaster.Group: 0
Loremaster
 GM, 314 posts
Tue 4 Nov 2008
at 13:59
Re: Hilfe kommt
In den vier Feldern, in denen die Antithese eines Schneemannes steht, ist kein Platz mehr. Oder meinstest Du irgendwo vorbei, daneben o.ä.?
Xiara
 player, 162 posts
Tue 4 Nov 2008
at 14:33
Re: Hilfe kommt
So zum angreifen meint er wohl. ;-)
Burth
 player, 110 posts
Tue 4 Nov 2008
at 16:29
Re: Hilfe kommt
@Gilthas: Werd mal nicht übermütig junger Mann, kann Dich ja nicht immer zusammenflicken. Und nächstes Mal sag vorher Bescheid, wenn Du körperlich so angeschlagen bist ... (-5 Con!!!)
Thordin
 player, 134 posts
 Ein Zwerg in der Fremde
Tue 4 Nov 2008
at 16:49
Re: Hilfe kommt
Falls ein Feld bei Xiara frei wird:
Thordin nutzt die entstandene Lücke und lässt arkane Energie zu Xiara fließen. "Nutze die Kraft des Bären", murmelt er.
Sonst
Thordin beschießt den Zauberwirker mit Kugeln aus arkaner Energie, die wie große Kieselsteine aussehen.

FA/MA: Schritt zu Xiara, SA: Bull's Strength (defensiv) oder
MA: nach SW S, SA: Ready: Magic Missile auf Zauberwirker, sobald der zaubert

17:47, Today: Thordin rolled 10 using 3d4+3 with rolls of 2,2,3. Magic Missile.
17:43, Today: Thordin rolled 34 using 1d20+15 with rolls of 19. Concentration.

Burth
 player, 111 posts
Tue 4 Nov 2008
at 22:00
Re: Hilfe kommt
Thordin:
SA: Bull's Strength (defensiv)

Das hätte Burth auch noch auf Lager.
Gilthas
 player, 136 posts
Wed 5 Nov 2008
at 08:39
Re: Hilfe kommt
Zufrieden sieht Gilthas wie Kognoskula den boesen Wolf niederstreckt. Sofort richtet er seine Aufmerksamkeit auf den naechsten Gegner, der seinen Freunden ordentlich einheisst. Geschickt schlaengelt er sich vorwaerts und bringt sich neben der Antithese eines Schneemanns in Stellung. Schnell schiesst seine rechte Hand nach vorne und bohrt sich in die vermeintliche Niere des Gegners.

08:36, Today: Gilthas rolled 7,7 using 1d4+5,1d4+5 with rolls of 2,2. 1.Schaden 2. crit falls geschafft.
08:35, Today: Gilthas rolled 17 using 1d20+12 with rolls of 5. Confirm crit.
08:35, Today: Gilthas rolled 31 using 1d20+12 with rolls of 19. Angriff.
08:34, Today: Gilthas rolled 17 using 1d20+11 with rolls of 6. Tumble.

This message was last edited by the player at 08:41, Wed 05 Nov 2008.

Loremaster
 GM, 317 posts
Wed 5 Nov 2008
at 19:17
Re: Hilfe kommt
Die Mine der Hobgoblins (Ende Runde 4 + Anfang Runde 5)
Dran: Alle Spielercharaktere

SpielerVerletzungTPSonstigesaktive ZauberL.Hand/R.Hand
Thordinschwer verletzt12/37-+Prayer, Courage-/Axt
Gingerschwer verletzt9/34-+Prayer, Courage, Produce FlameBogen/Flamme
Haschimiverletzt10/17-+Prayer, Courage-/-
Gilthasschwer verletzt13/28-5Con,-3Dex+Prayer, CourageDolch/Dolch
Dimbleleicht verletzt34/39-+Prayer, Courage-/Heilstab
Xiaraleicht verletzt35/42-+Prayer, Courage, Haste 5/5, BS, SoF+2Anathalas
Stalkerunverletzt36/36-+Prayer, Courage, Haste 5/5-/-
Burthunverletzt50/50-+Prayer, CourageSchild/Streitkolben
Kognoskulaunverletzt25/25-+Prayer, CourageDolch/-


Prayer: You and your each of your allies gain a +1 luck bonus on attack rolls, weapon damage rolls, saves, and skill checks, while each of your foes takes a -1 penalty on such rolls.
Courage: +1 morale bonus on saving throws against charm and fear effects,  +1 morale bonus on attack and weapon damage rolls.
Haste: 5 Runden lang eine Attacke mehr mit Boni wie erste Attacke bei full attack, +1 Bonus auf Attacken, +1 doge bonus auf AK und Reflexwürfe, +30 speed

Prayer: Runde 5 / 5
Courage: Runde 4 / 5
Grease: Runde 4 / 5
Taschas Laughter: Runde 3 / 7
Kaustischer Nebel: quasi verflüchtigt
Flaming Sphere: weg
Produce Flame: 2 losgeschossen

GegnerVerletzungSonstigesL.Hand/R.Hand
Hobgoblin 0sterbendliegt-/-
Hobgoblin 1sterbendliegt-/-
Hobgoblin 2kritisch verletzt-Langschwert/Schild
Hobgoblin 3sterbendliegt,-Prayer-
Hobgoblin 4sterbendliegt-
Hobgoblin 5leicht verletztangeätzt,lacht liegendLangbogen
Hobgoblin 6unverletzt-Langschwert
Hobgoblin 7sterbend-Prayer, liegtLangschwert
Zauberwirker? -
Schreckenswolfsterbendangeätzt, liegt-
Ding aus Schnee und Eisleicht verletzt(angeätzt?)-
Hobgoblin Seargeantunverletztwachschwerer Schild / -


Die Mine der Hobgoblins

This message was last edited by the GM at 22:32, Thu 06 Nov 2008.

Xiara
 player, 164 posts
Wed 5 Nov 2008
at 20:39
Re: Hilfe kommt
Wie ein zerstörerischer Wirbelwind schwingt Xiara nun mit beiden Händen ihren Krummsäbel mit unbändiger Kraft gegen das Eismonster, während Stalker sich nicht unterkriegen lässt und weiter die merkwürdige Kreatur attackiert.



Xiara:
Whirling Frenzy 1/4rd, Power Attack 4
FA: Full Attack vs. Frosty
--> Xiara rolled 26,27,30,28 using d20+13,d20+13,d20+13,d20+8 with rolls of 13,14,17,20. Xiara's Full Attack vs. Frosty (PA4).
--> Xiara rolled 28,24,27,26 using d6+23,d6+23,d6+23,d6+23 with rolls of 5,1,4,3. Xiara's Damage vs. Frosty (*ouch*).

Stalker:
FA: Full Attack vs. Frosty
--> Xiara rolled 25,17 using d20+11,d20+11 with rolls of 14,6. Stalker's Full Attack vs. Frosty.
--> Xiara rolled 13,14 using d8+8,d8+8 with rolls of 5,6. Stalker's Damage vs. Frosty.

Ginger
 player, 135 posts
Wed 5 Nov 2008
at 20:40
Re: Hilfe kommt
"Gehe schnell weg, ich erledige das." Sagt Ginger wenig freundlich zu ihrem Cousin.
Die kleine Gnomin ist von den Treffern, welche sie einstecken musste angestachelt worden und wütend. Sie will Rache.
Wenn Dimble ihr Platz macht, will die Druidin an den schwer verletzten Hobgblin herantreten, um ihn den finalen Schlag - im wahrsten Sinne des Wortes - überzubraten.
Wenn der Hobgoblin dann tot ist, würde sie ihren Heilstab aus dem Rucksack ziehen, denn sie hat Heilung bitter nötig und auch ihr Haschimi blutet stark.

Haschimi steht nun, wo die gefährlichen Flammen weg sind, trotzdem nur dumm herum, weil ihm lauter Leute im Weg stehen und er keine Chance hat anzugreifen, deshalb bellt er nur zweimal und scheint auf seine Chance zu warten, um den ihm gegeben Befehl auszuführen.

Ginger:
Ready Action für den Fall, dass Dimble Platz macht
MA: 1 Feld nach Süden, sobald Dimble dort weggeht
SA: Hobgoblin töten

Haschimi:
Ready Action, sollte er Platz an der Front gegen das Schneeetwas bekommen (woran ich nicht glaube)

This message was last edited by the player at 12:19, Thu 06 Nov 2008.

Loremaster
 GM, 318 posts
Wed 5 Nov 2008
at 23:44
Re: Hilfe kommt
Mit der Stärke eines Frostriesen und dem Zorn eines Zyklopenberserkers rammt die wutschäumende Elfin die magische Krummklinge ein ums andere Mal durch das Schnee- und Eiswesen. Anathalas zerbirst Eisplatten und schneidet durch Schneeblöcke. Als sich der Schneewirbel und Eisstaub legt, sieht man wie Stalker gerade noch ein Brett zerbeißt. Die Antithese eines Schneemannes ist zerstört, und nur noch ein nasser Haufen Schnee.
Dimble
 player, 123 posts
Thu 6 Nov 2008
at 12:01
Re: Hilfe kommt
"Bleib ruhig!", versucht der kleine Barde seine Cousine zu besänftigen. Sein Tonfall ist ungewohnt schroff, aber mit bester Absicht. Er hofft so zu seiner rasenden Freundin vordringen zu können. Ob der schwere ihrer Verletzungen und den harten Schwerthieben, die der Hobgoblin weiter auf Ginger und Dimble herabsausen lässt, will der besorgte Gnom seine Cousine nicht erneut an die Front lassen. "Kümmere dich um deine Wunden.", rät er mütterlich und beinahe flehentlich. In den Nahkampf gezwungen und zu aufgeregt, sich auf eine Zauberformel zu konzentrieren zückt Dimble flink sein Rapier. Er sticht auf den Schergen ein.

MA: Rapier ziehen
SA: Attack 15, evtl damage 4

12:59, Today: Dimble rolled 15,4 using d20+10,d4+2 with rolls of 5,2. Attack H2 with Rapier, evtl damage.

Burth
 player, 113 posts
Thu 6 Nov 2008
at 13:01
Re: Hilfe kommt
Burth nutzt die sich ergebende Gelegenheit und eilt an Xiara vorbei durch die Überreste der Schneekreatur auf den Hexer zu, bevor die Hobgoblins sich repositionieren können oder der Anführer seine Waffe wieder ergreift.

Var 1 (wenn Bewegung durch Schneereste nicht verlangsamt):
Ohne zu zögern lässt er seinen Streitkolben auf die kleine Gestalt niedersausen.

Var 2 (wenn Bewegung durch Schneereste verlangsamt):
Die Schneereste verlangsamen seinen Angriff, so dass er nicht zu einem gezielten Hieb ausholen kann. Stattdessen riskiert er einen Gegenangriff des Hexers, während er sich um diesen herumschlängelt und ihm den Rückzug versperrt.

---

Var 1:
MA: 20ft straight N
SA: Attack Hexer
14:00, Today: Burth rolled 2 using 1d8+1 with rolls of 1. Damage gegen Hexer.
14:00, Today: Burth rolled 21 using 1d20+5 with rolls of 16. Burth attacks Hexer.

Var 2:
2xMA: 25ft straight N (counted as 35ft), 5 ft NW
Loremaster
 GM, 320 posts
Thu 6 Nov 2008
at 14:12
Scherge besiegt
Flink führt Dimble seinen Hieb durch. Nicht spektakulär, dafür fehlt ihm das Training, doch präzise genug um dem schwer verwundeten Hobgoblin das Grinsen auszutreiben und ihn ohnmächtig zu Boden sinken zu lassen.

Burth nutzt die sich ergebende Gelegenheit und eilt an Xiara vorbei durch die Überreste der Schneekreatur auf den Hexer zu, bevor die Hobgoblins sich repositionieren können oder der Anführer seine Waffe wieder ergreift.
Dieser hat in der Tat flott reagiert und sich mitsamt Waffe aufgerichtet, sammelt sich aber noch.
Die Schneereste verlangsamen Burths Angriff, so dass er nicht zu einem gezielten Hieb ausholen kann. Stattdessen riskiert er einen Gegenangriff des Hexers, während er sich um diesen herumschlängelt und ihm den Rückzug versperrt.
Thordin
 player, 136 posts
 Ein Zwerg in der Fremde
Thu 6 Nov 2008
at 14:13
Frosty down
Auf den Schutz seiner Spiegelbilder vertrauend folgt Thordin dem Peloriten auf dem Fuße, kommt allerdings noch langsamer voran. Ein lauter Knall und der fluchende Hobgoblinhauptmann muss einen halben Schritt zurückweichen bevor er sich ganz sammeln kann.
MA: nach NW NW
SA: Clap of Thunder vs. Hauptmann (touch attack 15 (incl. prayer+courage+hobgoblin), 6 Schaden, Fort save 14+x vs. DC 17 oder taub)
15:07, Today: Thordin rolled 12 using 1d20+5 with rolls of 7. Hit Hauptmann.
15:10, Today: Thordin rolled 14 using 1d20 with rolls of 14. Save Hauptmann.

This message was last edited by the player at 18:13, Thu 06 Nov 2008.

Gilthas
 player, 138 posts
Thu 6 Nov 2008
at 20:27
Re: Frosty down
Erleichtert sieht Gilthas wie die Antithese eines Schneemanns durch Xiara's Saebelwirbel zerstoert wird. Zum Glueck ist sie auf unserer Seite, denkt er noch, bevor er seine Aufmerksamkeit auf den Hexer richtet, der ihm schweren Schaden zugefuegt hat. Er geht an Burth vorbei und versucht sich mit einer Koerpertaeuschung am Hexer vorbeizudraengen, aber dieser laesst sich nicht taeuschen und koennte Gilthas den Rest geben. Dennoch gelingt es Gilthas auf der gegenueberliegenden Seite des Hexers Aufstellung zu beziehen.

20:26, Today: Gilthas rolled 12 using 1d20+11 with rolls of 1. Am Hexer vorbeiturnen.

This message was last edited by the player at 20:33, Thu 06 Nov 2008.

Loremaster
 GM, 324 posts
Thu 6 Nov 2008
at 21:45
Der Chef greift ein
Die Mine der Hobgoblins (Ende Runde 5 + Anfang Runde 6)
Dran: Alle Spielercharaktere

SpielerVerletzungTPSonstigesaktive ZauberL.Hand/R.Hand
Thordinschwer verletzt8/37-Courage-/Axt
Gingerschwer verletzt9/34-Courage, Produce FlameBogen/Flamme
Haschimiverletzt10/17-Courage-/-
Gilthassterbend?/28-5Con,-3DexCourageDolch/Dolch
Dimbleleicht verletzt34/39-CourageStossdegen/Heilstab
Xiaraleicht verletzt35/42-Courage, BS, SoF+2, unsichtbarAnathalas
Stalkerunverletzt36/36-Courage-/-
Burthunverletzt50/50-CourageSchild/Streitkolben
Kognoskulaunverletzt25/25-CourageDolch/-


Courage: +1 morale bonus on saving throws against charm and fear effects,  +1 morale bonus on attack and weapon damage rolls.
Haste: 5 Runden lang eine Attacke mehr mit Boni wie erste Attacke bei full attack, +1 Bonus auf Attacken, +1 doge bonus auf AK und Reflexwürfe, +30 speed

Prayer: vorbei!
Courage: Runde 5 / 5
Grease: Runde 5 / 5
Taschas Laughter: Runde 4 / 7
Kaustischer Nebel: verflüchtigt
Flaming Sphere: weg
Produce Flame: 2 losgeschossen

GegnerVerletzungSonstigesL.Hand/R.Hand
Hobgoblin 0sterbendliegt-/-
Hobgoblin 1sterbendliegt-/-
Hobgoblin 2sterbendliegt-/Schild
Hobgoblin 3sterbendliegt-
Hobgoblin 4sterbendliegt-
Hobgoblin 5leicht verletztangeätzt,lacht liegendLangbogen
Hobgoblin 6unverletzt-Langschwert/Schild
Hobgoblin 7sterbendliegt-/-
Koboldhexerunverletztgewürgt-/Stab
Schreckenswolfsterbendliegt-
Ding aus Schnee und Eiszerstört--
Hobgoblin Seargeantleicht verletzt-schwerer Schild/Breitschwert


Die Mine der Hobgoblins

This message was last edited by the GM at 23:51, Thu 06 Nov 2008.

Xiara
 player, 166 posts
Thu 6 Nov 2008
at 22:30
Re: Der Chef greift ein
Xiara läuft an Kognoskula vorbei auf die Überreste des Schneeungetüms und springt mit einem gewaltigen Satz an Burth und dem Koboldhexer vorbei, um kurz vor Gilthas, der soeben versengt zu Boden gegangen ist, stehenzubleiben. Sofort wirbelt sie herum und schlägt beidhändig mit dem Krummsäbel nach dem Kobold.



Xiara:
MA: Move/Jump, 5 Fuß gerade vor und dann mit einem Sprung in das Feld zwischen Gilthas und Burth.
AoO: Wohl keine, da unsichtbar.
--> Xiara rolled 34 using 1d20+17 with rolls of 17. Xiara Jump (über das Grease hinweg).
SA: Attack vs. Kobold
--> Xiara rolled 30 using 1d20+13 with rolls of 17. Xiara's Attack vs. Kobold (PA6).
--> Xiara rolled 28 using 1d6+26 with rolls of 2. Xiara's Damage vs. Kobold.

Den Bogen hat Xiara übrigens schon längst nicht mehr in der Hand, der liegt zusammen mit dem Schild weiter südlich rum.

Xiara
 player, 167 posts
Thu 6 Nov 2008
at 22:33
Re: Der Chef greift ein

Ob Stalker eigenständig etwas tut, müsstest Du wohl entscheiden, ansonsten schaut er sich noch ein wenig die Überreste von Frosty an. ;-)

Loremaster
 GM, 326 posts
Thu 6 Nov 2008
at 22:49
Re: Der Chef greift ein
Kaum wendet der Koboldhexer seine bösartig glimmenden Augen vom gefallenen Gilthas ab um sein drakonisches Feuer gegen ein neues Ziel zu wenden, da schneidet ihn eine silberne Klinge aus dem Nichts beinahe in zwei Hälften! Die vor Sekunden noch unsichtbare Xiara erscheint plötzlich neben dem verkohlten Gilthas. Doch der Hexer bleibt auf seinen Füßen, grimmig und blutüberströmt fixiert er die Elfin.
Burth
 player, 114 posts
Thu 6 Nov 2008
at 22:55
Gilthas?
Soeben Thordin, jetzt Gilthas.

Ärger mischt sich unter die Verzweiflung, dass seine Gefährten abermals an der Schwelle des Todes stehen - oder diese vielleicht schon überschritten haben.

"Bei Pelor, ihr seid zu leichtsinnig! Thordin, zieh Dich zurück, Pelor's Kraft ist nicht unendlich."

Bevor er zu Gilthas los eilen kann, spürt er einen Lufthauch, kurz darauf sieht er das Blut des Hexers spritzen und im selben Augenblick manifestiert sich Xiara manifestiert sich zwischen ihm und Gilthas. Er weicht der Elfe aus und kniet sich in ihrem Rücken zu Gilthas nieder, wo er ihm die Hand auf Körper legt.

"Halte ihn unter den Lebenden, mein Herr." Aber schütze ihn vor sich selbst.

---

MA: N of Xiara.
SA: Cast Cure Minor Wounds (mehr gibt es für Gilthas nicht mehr!)
@Loremaster: Wäre nett, wenn Burth auch noch herausfinden könnte, ob die Hilfe noch rechtzeitig war.

This message was last edited by the player at 22:56, Thu 06 Nov 2008.

Thordin
 player, 138 posts
 Ein Zwerg in der Fremde
Thu 6 Nov 2008
at 23:09
Re: Der Chef greift ein
Thordin fasst sich überrascht an die Seite, wo das Blut herunterläuft. Er will dem Hobgoblins einen Fluch entgegenschleudern, stattdessen kommt nur ein Husten heraus und nun spürt er den Geschmack von Blut auch im Mund. Einmal mehr streckt er die Handfläche dem Gerüsteten entgegen, einmal mehr ertönt der laute Knall. Fast zeitgleich sieht er als nächste Überraschung neben sich Xiara plötzlich erscheinen. Er weicht einen Schritt zurück und entdeckt als dritte Überraschung den Stab auf dem Boden, den er dort vorher fallen gelassen hatte. Mit zittrigen Händen zieht er eine kleine Phiole aus einer geschützen Tasche und umklammert sie fest.



SA: Clap of Thunder (15 touch, 8 Schaden)
FA: Schritt nach SO
MA: Trank ziehen (CMW)

23:38, Today: Thordin rolled 8 using 3d6 with rolls of 4,3,1. Schaden.
23:38, Today: Thordin rolled 15 using 1d20+7 with rolls of 8. Hit Hauptmann.

Ginger
 player, 138 posts
Thu 6 Nov 2008
at 23:29
Im nordwestlichen Gang
"Ich hätte, das auch alleine geschafft." Sagt Ginger wütend zu Dimble, nachdem dieser nicht aus den Weg gegangen ist und den Hobgoblin getötet hat. "Ich habe doch gesagt, dass alles in Ordnung ist. Ich habe nicht ohne Grund Haschimi geschickt."
Während Ginger an ihrem Cousin ihre Wut ablässt, obwohl er sie gar nicht verdient, zieht sie ihren Heilstab mit der brennenden Hand und ruft dann Haschimi zu sich.
Als Haschimi zu ihr gekommen ist, berührt sie ihn mit ihrem Zauberstab und heilt seine Wunden.
Danach schickt Ginger Haschimi wieder zurück in den Kampf, in den er sich fast gestürzt hatte, bevor er dann aber doch zurückgerufen worden war.

Ginger
MA: Stab ziehen
SA: Stab benutzen
FrA: 1,5m nach Südwesten
00:29, Today: Ginger rolled 3 using 1d8+1 with rolls of 2. CLW auf Haschimi.
00:28, Today: Ginger rolled 12 using 1d20+4 with rolls of 8. Handle Animal.

Haschimi:
MA: 1 Feld nach Nordosten, 1 Feld nach Norden
MA: 3 Felder nach Südwesten, 1 Feld nach Nordwesten

This message was last edited by the player at 23:29, Thu 06 Nov 2008.

Dimble
 player, 126 posts
Fri 7 Nov 2008
at 00:36
Re: Im nordwestlichen Gang
Aufatmend, nachdem er den Hobgoblin mit seinem Degen zu Boden schicken konnte, fällt der wache Blick des Gnomes sofort zurück zu seinen Kameraden. Schwer angeschlagen sieht er Thordin zurücktaumeln. Kognoskulas Rufe dringen an sein Ohr. Für eine Diskussion mit seiner Cousine fehlen ihm Zeit und Nerven. "Wenn ich derartig verwundet wäre, wie du, Liebste, hättest du auch nicht gezögert, dich vor mich zu stellen und aus der Klingenreichweite zu bringen.", meint er nur. "Aber los, sie brauchen unsere Hilfe!" Hektisch stürzt er in den Rücken seiner Kameraden. Das Rapier lässt er achtlos zu Boden fallen. Schon wuselt er wieder in seinem Täschlein und holt ein winziges Schokotörtchen hervor. Er legt es in seine offene rechte Handfläche, wo es sich in die Luft erhebt und dem Hauptmann entgegen schwebt. Schnell wird die Feder einer Gans gezückt, um mit Kitzelbewegungen einzusetzen. Ein melodischer Singsang und ein steppender Tanz unterstützen die Gaukelvorstellung. Da schlägt auch schon das Törtchen auf der linken Wange des aufgewachten Befehlshaber ein. Es hinterlässt eine schokoladige Sahnespur.

Move: Dahin wo Haschimi eingezeichnet ist
Swift: Captivating melody -> Sing&Dance
Standard: Cast Hideous Laughter auf Hobgoblin Sergeant (DC 17)

Loremaster
 GM, 328 posts
Fri 7 Nov 2008
at 20:08
Re: Im nordwestlichen Gang
Die Mine der Hobgoblins (Ende Runde 6 + Anfang Runde 7)
Dran: Alle Spielercharaktere

SpielerVerletzungTPSonstigesaktive ZauberL.Hand/R.Hand
Thordinschwer verletzt8/37-4MI-/Axt
Gingerschwer verletzt9/34-Produce FlameBogen/Flamme
Haschimileicht verletzt13/17--/-
Gilthasstabil-6/28-5Con,-3Dex-/-
Dimbleleicht verletzt34/39--/Heilstab
Xiaraleicht verletzt35/42-BS, SoF+2Anathalas
Stalkerunverletzt36/36--/-
Burthunverletzt50/50-Schild/Streitkolben
Kognoskulaunverletzt25/25-Dolch/-


Prayer: vorbei!
Courage: vorbei!
Grease: vorbei!
Taschas Laughter: Runde 5 / 7
Kaustischer Nebel: verflüchtigt
Flaming Sphere: weg
Produce Flame: 2 losgeschossen

GegnerVerletzungSonstigesL.Hand/R.Hand
Hobgoblin 0sterbendliegt-/-
Hobgoblin 1sterbendliegt-/-
Hobgoblin 2sterbendliegt-/Schild
Hobgoblin 3sterbendliegt-
Hobgoblin 4sterbendliegt-
Hobgoblin 5leicht verletztlacht liegendLangbogen
Hobgoblin 6unverletzt-Langschwert/Schild
Hobgoblin 7sterbendliegt gewürgt-/-
Schreckenswolfsterbendliegt-
Ding aus Schnee und Eiszerstört--
Hobgoblin Sergeantverletztliegt lachendschwerer Schild/-


Die Mine der Hobgoblins

This message was last edited by the GM at 21:07, Fri 07 Nov 2008.

Ginger
 player, 140 posts
Fri 7 Nov 2008
at 20:43
Alle wieder zusammen
Ginger denkt nicht an die weitere Aktivität von Dimbles Zauber, während sie, für Dimble sehr gut hörbar, in sich hineinmurmelt: "Als wenn ich zu dumm wäre einzuschätzen, was ich kann und was nicht."
Während sie weiter wettert, schiebt sie ihren Bogen über die Schulter und geht ein paar kleine Schritte vor.
Gleich darauf heilt sie dann sich selbst mir ihrem Heilstab ein wenig, damit sie beruhigt in den weiteren Kampf gehen kann.

Haschimi schaut etwas verduzt, als der Hobgoblin, der gerade seine Waffe ggen ihn erhoben aht, sich auf den Boden schmeißt und lacht. Doch allzuviele Sorgen macht sich der Hund nicht um den Geisteszustand seines Gegners, sondern nutzt lieber die günstige Lage aus, und beißt, wie ihm befohlen, zu.
Der Husky bemüht sich danach nicht seinen Gegner von den Beinen zu holen, denn dies hat dieser schon freiwillig getan.

Ginger
FrA: 1 Feld nach Südwesten
MA: Bogen wegstecken
SA: Heilstab auf sich selbst anwenden
21:31, Today: Ginger rolled 6 using 1d8+1 with rolls of 5. CLW auf Ginger.

Haschimi:
FullroundA: Angriff auf Hobgoblin Sergeant
21:31, Today: Ginger rolled 4 using 1d6+3 with rolls of 1. Schaden.
21:31, Today: Ginger rolled 25 using 1d20+7 with rolls of 18. AW Haschimi.